HK Technik
Marc Márquez gewinnt seinen fünften FIM MotoGP Weltmeistertitel

News vom 22.10.2018

Marc Márquez gewinnt seinen fünften FIM MotoGP Weltmeistertitel

Marc Márquez, Honda Racing Corporation (HRC) und Repsol Honda Werksteamfahrer, sicherte sich den Weltmeisterschaftstitel in der 16. Runde der FIM MotoGP Weltmeisterschaft 2018 beim MOTUL Grand Prix von Japan (am 21. Oktober auf dem Twin Ring in Motegi, Tochigi Präfektur, Japan) zum fünften Mail in seiner Karriere und das dritte Jahr in Folge.

Nachdem Márquez vom sechsten Startplatz aus ins Rennen gehen musste, konnte er mit einem exzellenten Start gleich vier Positionen gut machen und auf den zweiten Platz vorfahren. Während dem Rennen entstand ein harter Zweikampf zwischen dem Titelrivalen Andrea Dovizioso (Ducati) und Marc Márquez. Als es in die letzten Runden ging, startete Márquez einen Überholversuch und ging in Führung. Wenige Kurven später stürzte Andrea Dovizioso und Márquez konnte einen fantastischen Sieg nach Hause fahren. Bereits drei Rennen vor Ende der MotoGP Saison erreichte er damit den Weltmeisterschaftstitel.

Mit acht Saisonsiegen in 2018 und seinen neunundsechzig Siegen in seiner gesamten Karriere (über alle Rennklassen hinweg), ist Márquez der bisher jüngste Motorradrennfahrer aller Zeiten der sieben Weltmeistertitel sein eigen nennen kann (125cc in 2010, Moto2 in 2012 and MotoGP in 2013, 2014, 2016, 2017 and 2018).

Márquez gewann seinen ersten MotoGP Weltmeistertitel bei seinem Debüt im Jahr 2013, als Repsol Honda Werksteamfahrer. Seit diesem Sieg konnte er die weiteren Königsklasse-Titel in den Jahren 2014, 2016 und 2017 holen.

Marc Márquez
"Ich fühle mich großartig! Das Rennen war perfekt. Ich startete von der sechsten Startposition und unser Plan ging auf und am Ende der ersten Runde war ich auf zweiter Position und konnte den Kampf mit Dovi aufnehmen. Wie in Thailand konnte ich mit einem Manöver in der Schlussphase die Führung übernehmen. Als ich dann die Info über die Boxentafel sah, dass Dovi stürzte, tat es mir leid für ihn, aber ich wusste, dass ich die Weltmeisterschaft gewonnen hatte und das war ein wirklich tolles Glücksgefühl.

Takahiro Hachigo, President & Representative Director Honda Motor Co., Ltd.
“Meine herzliche Gratulation geht an Marc Márquez, der seine Herausforderung am Gipfel des Motorrad Rennfahrens fortsetzte und mit dem fünften Weltmeisterschaftstitel belohnt wurde. Ich freue mich auch besonders, dass er diesen Titel bei Honda’s Heim Grand Prix sicherte, vor allen Fans und Sponsoren. Honda strebt weiterhin danach, seinen Motorsport Fans viel Freude zu bereiten. Ich danke all unseren Unterstützern auf der ganzen Welt.

Yoshishige Nomura, President Honda Racing Corporation
“Trotz der Erwartungen und des Drucks den dritten Titel in Folge zu holen, hat Marc Márquez seine Fans mit einer außerordentlichen Performance durch die ganze Saison fasziniert. Ich gratuliere ihm zu diesem Erfolg und Titel. Ich danke auch dem Team, das ihn unterstützt hat, unseren vielen Sponsoren, die unsere Rennaktivitäten fördern, und den MotoGP Fans auf der ganzen Welt, die zum Erfolg dieses Sports beitragen.”

zurück